Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

Zurück in die Spur! – Vorbericht der U23 zum kommenden Heimspiel

04.10.2018|Allgemein|

„Die Hesse komme!“

Teilausschnitt Heimspiel U23Am Samstag ist die HSG Rodgau Nieder-Roden in der Karl-Heinz-Hiersemann Halle zu Gast. Im vergangenen Jahr lieferte man sich zwei hart umkämpfte Duelle, das Heimspiel wurde knapp verloren und in Nieder-Roden kam man nicht über ein Remis hinaus. Die Gäste kommen mit mächtig viel  Rückenwind aus den letzten Spielen, sowohl gegen die SG Bruchköbel, als auch gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen konnten die Hessen deutlich gewinnen.

Bei der U23 sieht es dagegen ganz anders aus, die letzten beiden Spiele wurden deutlich verloren, doch das soll sich am kommenden Samstag um 18 Uhr ändern.

Tobias Wannenmacher:

„Es erwartet uns eine über Jahre hinweg eingespielte Mannschaft, die in den letzten Jahren immer im oberen Drittel zu finden waren. Sie haben in den ersten Spielen gezeigt, dass sie ganz oben mitmischen werden. Sie haben auf Rückraum rechts einen sehr gefährlichen Spieler mit Timo Kaiser, ansonsten ist es eine sehr spielstarke Mannschaft. Für uns wird es entscheidend sein, dass wir zu unserem Spiel finden. Wir müssen die Fehlerzahl minimieren und zeigen, dass wir auch gegen Mannschaften aus der vorderen Tabellenhälfte punkten können. Die vermeintlichen Favoriten der diesjährigen 3. Liga hatten wir die letzten zwei Spielen, doch mit Nieder-Roden und Baunatal folgen in den nächsten zwei Wochen die direkten Verfolger. Wir wollen uns an das Niveau wieder herantasten, um die Punkte in Erlangen zu behalten. Fokus diese Woche liegt darauf, dass wir wieder zu unseren alten Stärken zurückfinden, aber auch die Belastung dosieren, da die jungen Spieler mit der U21 am Wochenende wieder unter einer Doppelbelastung steht. Gerade jetzt sind auch die Zuschauer wichtig, die uns in einer ersten schweren Phase der Saison unterstützen und uns beflügeln können.

Eure U23

Ein Bericht von Jakob Hoffmanns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen