Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

(1+1):2=1 Auswärtsspiel mit Wellnessfaktor – Spielbericht der mC1 gegen SC Eching

04.12.2018|Allgemein|

Spielbericht der mC1 gegen SC Eching. 34:15 (16:7) in der Landesliga-Nord vom 1.12.2018.

Zum ersten Rückrundenspiel beim sympathischen SC Eching in der LL-Nord mussten wir am letzten Samstag bis kurz vor München reisen und zogen nachher in die benachbarte Therme Erding weiter.
Wir kamen in voller Mannschaftsstärke an und so entschied ich mich als Coach dafür, mit zwei Mannschaften in unterschiedlichen Systemen zu spielen. Während die sechs beginnenden Spieler in der Abwehr defensiver und im Angriff mit zwei Kreisläufern spielen sollten, spielten die nach 13 Minuten folgenden im „klassischen“ 3:3-System.
Das Spiel begann allerdings sehr holprig und alle zwölf Feldspieler mussten sich am Anfang erst an die Art des Schiedsrichters gewöhnen. Dies gelang den Hausherren deutlich besser und so führte der SC Eching nach sechs Minuten mit 3:1. Dann aber hatte sich unsere mC1 an die etwas dunkle Halle, den harzfreien Ball und die unkonventionellen Entscheidungen des Unparteiischen gewöhnt und konnte beim Spielstand von 5:10 für uns an die Kollegen übergeben.
Die nun für den HC Agierenden hielten sich ebenso an die Trainervorgaben, versuchten stets spielerisch zum Torerfolg zu kommen und standen in der Abwehr sicher. So ging man beim Spielstand von 7:16 für unsere Mannschaft in die Pause.
Die zweite Halbzeit begann fast als Spiegelbild der ersten. Die bemühten, aber letztendlich chancenlosen Gastgeber sahen sich einem souveränen und sicher agierenden Tabellenführer gegenüber.
Der HCE hatte das Spiel stets unter Kontrolle und der Vorsprung wurde bis zur 39. Minute bei 14:23 gehalten. Dann war es aber um die Hausherren geschehen, unsere Jungs spielten sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ihre körperliche und taktische Überlegenheit aus und zogen bis zur 49. Minute auf 14:33 davon. Nach noch je einem Treffer pro Mannschaft trennte man sich letztendlich schiedlich, friedlich mit 15:34 für den HC Erlangen. Um den Ausflug noch schöner zu gestalten, machten sich dann noch Trainer, ein Elternteil und acht Spieler auf in die Therme Erding. Die fast drei stündige zusätzliche Trainingseinheit mit Wellnessfaktor machte allen Beteiligten viel Spaß und trägt sicherlich noch weiter zum hervorragenden Teamspiel bei.
Das Spieljahr 2018 ist somit für die C-Jugend beendet und wir gehen bis zum 27.01.2019 in die „Pause“.
Dann findet das zweite Rückrundenspiel beim TSV Wertingen statt.
Da aber alle Spieler noch in der B3, B4 oder in der Bayernliga beim TV Roßtal tätig sind, und auch keine größeren Trainingspausen geplant sind, wird es den Jungs sicher bis dahin nicht langweilig.

Ein Bericht von Matthias Groß

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen