Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

Bericht Mini-WM wD HC Erlangen

01.01.2019|Allgemein|

Abenteuer Mini WM

Im Vorgriff auf die Handball Weltmeisterschaft 2019, erhielten die bayerischen D-Jugendmannschaften die Möglichkeit eine Mini WM auszutragen. Ein Turnier spielen wie die Großen. Wir, die wD des HCE, durften unter isländischer Flagge an diesem einmaligen Erlebnis teilnehmen. Am 03. Oktober war es dann soweit – Vorrundenspiele gegen 4 fränkische Mannschaften in Forchheim! Mit einem tollen zweiten Platz in unserer Gruppe haben wir uns für die Hauptrunde qualifiziert. Drei der vier Spiele konnten wir souverän für uns entscheiden. Lediglich gegen Japan (HC Forchheim) mussten wir uns knapp geschlagen geben.

Für die Hauptrunde am 04. November waren wir Ausrichter in der Eurohalle. So viele handballbegeisterte Zuschauer hatten wir bis dahin bei noch keinem Spiel von uns hier erlebt. Mit einer tollen Atmosphäre in der Halle gewannen wir die ersten beiden Spiele. Unser drittes Spiel gegen Katar (HSG Rednitzgrund) war das alles Entscheidende – der Gewinner durfte im Halbfinale spielen! Nach der ersten Halbzeit führten wir mit einem knappem 3:5. In der zweiten Halbzeit gaben wir nochmal alles und zogen tatsächlich mit einem 5:10 ins Halbfinale ein. Für unsere Mannschaft ein riesen Erfolg! Geträumt haben wir davon, aber richtig glauben konnten wir es zunächst nicht – zu den vier besten Mannschaften in Bayern zu gehören.

Gespannt und sehr aufgeregt freuten wir uns auf das Halbfinale am 15. Dezember, wieder in unserer Eurohalle. Das erste Halbfinale hieß Island (HC Erlangen) gegen Chile (TSV Allach). Danach traten Japan (HC Forchheim) und Russland (HT München) gegeneinander an. Viele bekannte Gesichter aus der Vereinsspitze, wie Präsident Dr. Carsten Bissel, Sportdirektor Kevin Schmidt und Cheftrainer Adalstein Eyjolfsson waren an diesem Tag in der Eurohalle zu sehen. Als absolutes Highlight durften wir den Weltmeister von 2007 und WM-Botschafter Dominik Klein begrüßen. Unser Gegner aus Allach rückten bereits 1 1/2 Stunden vor Anpfiff lautstark mit einem zahlreichen Fanaufgebot im Bus an. Nach ein paar Ansprachen und den beiden Nationalhymnen kam endlich der Anpfiff. In der ersten Halbzeit konnten wir die Nervosität leider nicht ablegen, Pech kam mit zwei vergebenen 7 m und 5 Mal Holz noch dazu. Die zweite Halbzeit verlief dann ausgeglichener – gegen die wohl beste wD-Mannschaft in Bayern. Chile (TSV Allach) konnte das Spiel am Ende mit 19:7 für sich entscheiden. Das zweite Halbfinale war bis zur letzten Sekunde spannend. Japan (HC Forchheim) stand am Ende als zweiter Finalist fest.

Unsere Mannschaft ist in jedem Fall auch Gewinner dieses einmaligen Events. Wir haben gegen tolle Mannschaften aus ganz Bayern  gespielt, dürfen als Halbfinalist mit Freikarten am 13.Januar mit dem Vereinsbus der Bundesligamannschaft zur WM nach München fahren und bekamen vom Weltmeister Dominik Klein Lob und Zuspruch.

Nicht vergessen wollen wir Dankeschön an alle zu sagen, die uns bei diesem spannenden Weg bis nach München unterstützt haben: Verein, Eltern, Ehrenamtliche und Fans.

Ein Bericht von Katrin Meinert

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen