Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

U23 nach Auswärtspleite gefordert – Vorbericht U23

02.04.2019|Allgemein, Männer U23|

HC Erlangen : HSG Hanau – Samstag, 06.04.2019 um 18:00 Uhr

Einen direkten Konkurrenten im Kampf um Platz drei erwarten die Jungs der U23 des HC Erlangen am kommenden Samstag. Anpfiff ist wie gewohnt um 18 Uhr in der Karl-Heinz-Hiersemann Halle.

Das war nichts! Gar nichts… was die U23 des HC Erlangen am vergangenen Wochenende beim Auswärtsspiel in Leipzig geboten hat. Es schien, als würden sich die Jungs durch die einschläfernde Atmosphäre, die in der Halle herrschte, betäuben lassen. Zu viele indivuelle, leichte Fehler, zu viele Fehlwürfe und alles in allem eine schwache Leistung war es, die man den wenigen Zuschauern in der Sporthalle bot. „Da muss sich am Wochenende radikal was ändern“, weiß Stefan „Hulk“ Bauer, Halblinker Bankdrückweltmeister im Erlanger Team.

Am Wochenende nämlich trifft man auf einen – vermeintlich – stärkeren Gegner. Zu Gast sein in der Hiersemann Halle wird die HSG Hanau. Die Hessen belegen derzeit Rang 5, haben jedoch nur einen Zähler weniger auf der Haben- Seite wie die Erlanger. Eine besondere Warnung für die Wannenmacher-Sieben sollte zudem das Resultat der HSG vom vergangenen Wochenende sein. Dort nämlich schaffte man es dem Tabellenführer aus Eisenach die zweite Niederlage der Saison vor heimischem Publikum beizuführen.

„Hanau ist eine starke Truppe, dem sind wir uns absolut bewusst. Im Hinspiel konnten wir zwar noch knapp mit zwei Toren gewinnen, abschreiben darf man das Team aber nie. In ihren Reihen haben sie sowohl erfahrene Strategen wie auch flotte Youngsters. Da muss man sich auf alles gefasst machen. Dennoch dürfen wir unser Selbstvertrauen nicht verlieren durch die Niederlagen in Leipzig. Wir können mehr, dass wissen wir und das wissen unsere Zuschauer. Aus einer besseren, kompakteren Deckung heraus und einem treffsicheren und effektiveren Angriffsspiel wollen wir die Hanauer besiegen,“ so die Einschätzung von Stefan Bauer.

Es ist also ein wichtiges Spiel im Kampf um die Bronzemedaille in Liga 3, denn lange dauert es nicht mehr, bis die Handballschuhe für die Sommerpause aufgeräumt werden und der Berg zum alljährlichen Festakt ruft. Das weiß auch Hulk.

Eure U23

Bericht: Ferdinand Neuß

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen