Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

Trainingslager der mB in Hanau

Bericht über das Trainingslager der männlichen B-Jugend in Hanau:

Am Freitagvormittag brach die Mannschaft gemeinsam Richtung Hanau auf. Unterwegs gab es von den Eltern eine leckere vorbereitete Brotzeit (DANKE!). Im Hotel Birkenhof angekommen, ging es nach einer kurzen Pause weiter in die Main-Kinzig-Halle, wo das erste Spiel gegen die A-Jugend Bundesliga Mannschaft der HSG Hanau auf die Spieler wartete. Die erste Halbzeit war ein Kopf an Kopf rennen und man ging mit einem Unentschieden in die Pause. In der zweiten Halbzeit jedoch konnte sich Hanau entscheidend absetzen und gewann das Spiel schließlich mit 30:24. Dennoch konnte Trainer Andreas Slowik mit den besprochenen Schwerpunkten seiner Mannschaft zufrieden sein.
Den Abend verbrachte man dann bei der TSG Steinheim im Vereinsheim und plante hier auch wichtige Schwerpunkte für die Saison.
Am nächsten Morgen, nach einem großen Frühstücksbuffet und einer kurzen Videosequenz, musste die Mannschaft aufbrechen – die 03er zu einem Turnier in Hanau und die 04er zu einem Turnier in Nieder-Roden. Der 03er Jahrgang konnte sich im ersten Spiel mit 30:14 gegen die B-Jugend aus Münster klar durchsetzen. Im zweiten Spiel mussten sich die Jungs jedoch mit 23:24 der Hanauer B-Jugend geschlagen geben. Beide Spiele wurden ohne Harz ausgetragen.
Die Spieler des Jahrgangs 2004 mussten sich in vier 25minütigen Spielen gegen Nieder-Roden, TV Kirchzell, Tuspo Obernburg und ebenfalls TSG Münster beweisen. Jedoch
konnten sie sich nur gegen Kirchzell durchsetzen und gewinnen.
Den Nachmittag nutzte man zur Regeneration, da jeder Spieler auf Grund der beiden Turniere, sowie der ganzen intensiven Trainingswoche, an eine hohe Belastungsgrenze kam. Einige nutzten hier die Hotelsauna, manche die Sonnenterasse und andere ihr Hotelzimmer. Am Abend besuchte die ganze Mannschaft das 3. Liga Derby zwischen der HSG Hanau und dem TV Kirchzell.
Am nächsten Morgen stand noch ein letztes Spiel gegen die A-Jugend Oberliga Mannschaft aus Nieder-Roden auf dem Programm, bevor es in Richtung Heimat ging. In der ersten Halbzeit, die ohne Harz absolviert wurde, zeigte sich die Erlanger Mannschaft eher unsicher und es war knapp. In den zweiten 30 Minuten wurde dann Harz benutzt und die Jungs zeigten sich von einer anderen Seite. Schließlich gewannen sie das Spiel mit 29:23.
Anschließend machte sich die Mannschaft auf den Heimweg. Letztendlich waren die Spieler an allen Tagen fokussiert und auch der jüngere Jahrgang konnte sich super
integrierten. Das Team wächst! In den nächsten Wochen werden die Trainer mit Sicherheit weiter an den Schwerpunkten arbeiten.
Ein großes Dankeschön geht noch an die HSG Hanau , die uns bei der Planung des Wochenendes unterstützte, der HSG Nieder-Roden sowie den Eltern und Betreuern, die auch den Trainern eine große Hilfe waren!
Eure mB

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen