Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

Verdienter Sieg nach leidenschaftlichem Kampf

mA: TSV Burgdorf- Nachbericht

Das A-Team ist wieder zurück auf der Siegerstraße. Nach zwei Niederlagen konnte sich das Heufelder-Team am Samstag Nachmittag mit 31:32 bei der Reckenschmiede des TSV Hannover-Burgdorf durchsetzen.

Den Zuschauern in der gut gefüllten Burgdorfer Sporthalle wurde von Beginn an ein spannendes und durchaus intensives Handballspiel auf hohem Niveau geboten. Vor allem in der Anfangsphase bereitete die starke Achse Rückraum-Kreis der Gastgeber der Erlanger Mannschaft große Probleme, weswegen die Hausherren am Anfang führten. Jedoch blieb Erlangen, gestützt auf einen starken Hannes Winicki im Tor, jederzeit auf Schlagdistanz, fand auch selbst im Angriff gute Möglichkeiten und somit ging es mit einer knappen Führung für Hannover in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Erlanger Jungs immer stärker. Die Abwehr des A-Teams war zunächst fast nur noch über Einzelaktionen zu überwinden und selbst dann war ein Tor für Hannover nicht immer sicher, da Hannes Winicki weiterhin seinen Kasten vernagelte.
Eine Umstellung in der Abwehr sowie konzentriert ausgeführte Angriffe mit meist sicheren Abschlüssen brachten schließlich das Erlanger Team in Führung, jedoch konnte Hannover noch längere Zeit in Schlagdistanz bleiben.
Gegen Mitte der 2. Halbzeit war es dann endlich soweit: Über 21:22 setzte sich das A-Team bis auf 23:28 ab. Doch auch trotz der 5-Tore Führung acht Minuten vor dem Ende war der Sieg noch nicht sicher. Hannover stellte auf eine sehr offensive Abwehr um und konnte so schnell Tor um Tor aufholen. Jedoch konnte das A-Team die Ruhe bewahren und den letztendlich verdienten Auswärtssieg einfahren.

In Hannover zeigte man alles in allem eine überragende Teamleistung, wobei Kapitän Tim Bauder herauszuheben ist, der mit einer sagenhaften Wurfquote von 100% wichtige 11 Tore zum Sieg beisteuerte.
Während des gesamten Spiels hat das A-Team puren Willen gezeigt und durch großen Kampf und Emotionen das Spiel verdient gewonnen.

An diese Leistung muss am kommenden Sonntag angeknüpft werden, wenn um 13 Uhr die TVG Junioren zum bayrischen Derby in der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle zu Gast sind.

Euer A-Team

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen