Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

A-Jugend verliert Kampf in Magdeburg

mA: SC Magdeburg- Nachbericht

A-Jugend verliert den Kampf gegen Magdeburg Am Sonntag, den 10.11.2019, musste das A-Team des HC Erlangen die Reise zum  SC Magdeburg antreten. Man wusste, dass dieses Spiel sehr schwer wird, da der SC Magdeburg zu den  Top-Teams in der Liga gehört. Dennoch reiste das Team mit Vorfreude, Spannung und natürlich dem nötigen Respekt an. Die Zuschauer in der geschichtlich sehr bedeuten Herman-Gieseler-Sporthalle sahen ein sehr intensives und spannendes Handballspiel. Der HC Erlangen erwischte einen guten Start und ließ sich nicht durch strittige Zeitstrafen unterkriegen, auch eine frühe rote Karte brachte das A-Team nicht aus der Ruhe. Eine starke Abwehrleistung und konsequent rausgespielte Chancen waren der Schlüssel zur Halbzeitführung. Nach der Halbzeit machte das A-Team da weiter, wo es vor der Pause aufgehört hat, bis man mir einer bitteren 2 Minuten Strafe, Magdeburg die Chance gab die Erlanger Führung zu egalisieren sodass man in der 40. Spielminute einen 18:16 Rückstand zu verbuchen hatte. In den nächsten 5 Minuten war es ein hin und her, bis sich der  SCM sich durch eine starke Phase  zur 45 Minute entscheiden absetzen konnte. In den letzten 15 Minuten hat lief man einen Rückstand hinterher, welchen man leider nicht mehr aufholen konnte. Am Ende verlor das  A-Team unglücklich  gegen einen starken Gegner mit 28:24.
Nun heißt es, das Spiel schnellstmögliche abzuhaken, die Kräfte zu bündeln und am Sonntag gegen die ungeschlagenen Füchse aus Berlin alles in die Waagschale zu werfen.
Eure mA

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen