Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

Nachwuchskonzept

HC Erlangen Jugend:Startseite/Sportkonzept/Nachwuchskonzept

ALTERSGERECHTES TRAINING

Bild Trainingssituation Nachwuchskonzept

Bei den Jüngeren von den Minis bis zur D-Jugend gilt es zunächst einmal das Interesse an und die Begeisterung für unsere Sportart zu wecken und die Grundlagen zu legen für später. Dementsprechend geht hier Spielen vor Üben und die Kinder sollen noch viele möglichst unterschiedliche Bewegungserfahrungen (auch in anderen Sportarten) sammeln.

Gezieltes Koordinations- und Athletiktraining soll die Kinder auf die Anforderungen im Handball – auch als Leistungssport – vorzubereiten. All das natürlich altersgerecht und dem persönlichen Leistungsstand entsprechend.

Ab der C-Jugend geht es Richtung Leistungshandball oder Breitensport, wobei auch hier auf die nötige Durchlässigkeit und ein dem Entwicklungsstand des Jugendlichen angepasstes Training größten Wert gelegt wird.

INTEGRATION DES BREITENSPORTS IN DAS NACHWUCHSKONZEPT

Der Breitensport soll weiterhin fester Bestandteil der Erlanger Handball-Philosophie sein und bleiben! Für den HC ist der Breitensport ein nicht zu ersetzender Teil, auf den wir in unserem Verein nicht verzichten wollen. Unser Wunsch ist es, ein aktives Vereinsleben unabhängig von breiten-, oder Leistungssport zu schaffen, so dass sich jeder im Verein wohl fühlen kann.

HC-Nachwuchskonzept zur Talentfördeerung

Das HC-Nachwuchskonzept sieht vor, dass der HC Erlangen und seine Kooperationsvereine (LINK) in der U15- und U17-Jugend in den höchsten Spielklassen vertreten sind. Ab der B-Jugend werden die Toptalente beim HC Erlangen zusammengezogen, um sie bestmöglich zu fördern.

ELITEFÖRDERTRAINING DES BHV MIT DEM HC ERLANGEN

Darüber hinaus wird es künftig ein Elitefördertraining des BHV mit dem HC Erlangen und den drei bayerischen Zweitligisten TV Großwallstadt, dem HSC Coburg und der DJK Rimpar geben. Dieses wird in Rimpar stattfinden und von Trainern der vier Vereine durchgeführt. Dieser sportliche Austausch soll dem Verband in seinen Auswahlteams, aber auch den Vereinen untereinander helfen. Zudem ist er ein weiterer Bestandteil der Toptalentförderung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen