Logo Lokalkolorist
Agenturpartner
Logo Metropol Medical Center
Rehabilliaktiv
Klaus Müller und Dr. Seidl
Medizinische Partner
Logo INTERSPORT Eisert
Logo Kempa
Ausrüster

U23 des HC Erlangen holt sich den ersten Sieg im Jahr 2020

U23 : TuS 04 Dansenberg – Nachbericht

Nach der Pleite letzte Woche gegen den TSB Heilbronn-Horkheim wollte die U23, beim zweiten Heimspiel in Folge, als Sieger vom Platz gehen. Zu Gast war die TuS 04 Dansenberg. Auf der Bank der Erlanger nahm Tobias Wannenmacher wieder Platz, da Michael Haaß bei der 1.Mannschaft weilte.
Die Gäste erwischten den besseren Start und konnten in der 4. Minute mit 3:0 in Führung gehen. Die Hausherren brauchten bis zur 7. Minute, ehe Daniel Mosindi mit einem seiner 7 Tore den ersten Treffer erzielte. Die Erlanger fanden immer besser ins Spiel und glichen in der 11. Minute zum 4:4 aus. Dann schlichen sich Unkonzentriertheiten im Angriff ein und die Dansenberger konnten sich auf 6:10 absetzen. Nach dem nächsten Treffer der U23 beschloss der Gästetrainer eine Auszeit zu nehmen. Jedoch zeigte die sicher nicht die gewünschte Wirkung, denn die Erlanger konnten in der Folge ausgleichen. Bis zur Halbzeit setzte sich keine der beiden Mannschaft ab und so ging es mit einem Stand von 11:12 in die Kabinen.
Der Anfang der zweiten Hälfte gehörte der U23, vor allem Yannick Bialowas war im Angriff sehr treffsicher und erzielte 4 der ersten 5 Tore nach der Pause. Hinter der sehr guten Abwehr mit Florian Wagner und Johannes Bayer im Innenblock zeigte der wiedergenesene Lars Göbe im zweiten Abschnitt eine sehr gute Leistung. In der 50. Minute führte die U23 mit 22:17, doch von einer Vorentscheidung konnte man hier noch nicht sprechen. Überhastete Abschlüsse und Leichtsinnsfehler holten die Gäste innerhalb von 3 Minuten nochmal auf einen Zähler heran. 3 Tore in Folge von Daniel Mosindi brachten die Erlanger auf die vermeintliche Siegerstraße, doch wieder spielten sie es nicht clever und ruhig genug und so stand es 46 Sekunden vor Schluss „nur“ 25:24. Aber dieses Mal ließ sich die U23 den Sieg nicht mehr nehmen. Luca Wenzel erzielte 26 Sekunden vor Schluss das 26:24 und brachte damit die 2 Punkte unter Dach und Fach.
Am kommenden Freitag geht es zum Kellerkind nach Blaustein, mit denen man aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen hat.
Eure U23
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Annehmen