Spielbetrieb 3. Liga und JBLH bis Jahresende ausgesetzt

Spielbetrieb in der dritten Liga und Jugendbundesliga ausgesetzt bis zum 09.01.2021.

Nach dem gestrigen Onlinestaffeltag der Ligen und der heutigen Präsidiumssitzung des DHB wurde das Vorgehen so beschlossen und mit den Vereinen abgestimmt.

Wie die Saison den Spielbetrieb in Punkto Modus, Testungen und weiteren wichtigen Fragen ab dem 09.01. weitergeführt wird, entscheidet sich in den kommenden Wochen.

Feststeht, dass es weitergehen wird und mindestens die Vorrunde bis zum angedachten Saisonende im Juni zu Ende gespielt wird. Weitere Alternativen werden besprochen.

Die Aufrechterhaltung des Trainingsbetriebs und damit der Wettbewerbsfähigkeit steht nun an vorrangiger Stelle.

Die Einstufung und Empfehlung von DOSB, BLSV, DHB und BHV, die dritte Liga und die Jugendbundesliga wegen verschiedener Gesichtspunkte als „Profiligen“ anzusehen, hilft uns dabei sehr.

Auch für den Trainingsbetrieb im Bereich unserer 20 Mannschaften im Bayerischen Handballverband streben wir eine schnelle Lösung zur Wiederaufnahme des Trainings an (siehe Artikel BLSV).

Weitere Informationen finden sie hier http://www.dhb.de/de/redaktionsbaum/verband/spielbetrieb-3-liga-und-jblh-bis-jahresende-ausgesetzt/

 

Bleibt gesund!

#sportistteilderlösung

Nach oben